Erlebniswelt Mobilität 2013

Am 12. Juni fand die 3. Erlebniswelt Mobilität unter dem Motto „Versöhnung von Ökonomie und Ökologie“ in Aachen statt. Das diesjährige Motto hat gezeigt, dass die beiden Themengebiete Ökonomie und Ökologie sich nicht ausschließen, sondern kombinieren lassen. Die 3. Erlebniswelt Mobilität ist die Fortsetzung der deutschlandweit beachteten Fachausstellung mit begleitendem Kongress zum Thema Elektromobilität. Wegen der steigenden Besucherzahl in den vergangenen Jahren fand die diesjährige Erlebniswelt Mobilität im Kongresszentrum „Eurogress“ statt.

Die HighTech-Ausstellung wurde von Vorträgen hochkarätiger Experten begleitet, die über den aktuellen Status Quo im Feld der Elektromobilität referierten und sich in Podiumsdiskussionen austauschten. Im Vordergrund der Veranstaltung stand vor allem der Austausch von Ideen und die Entwicklung gemeinsamer Projekte. Zur „Leistungsschau“ Elektromobilproduktion kamen diverse regionale und überregionale Unternehmen. Außerdem wurde in diesem Jahr Elektromobilität für jeden persönlich erfahrbar: Das studentische Projekt „Velocity“, die „Pedelec-Aktion – vom Bahnhof zur Erlebniswelt“ und viele aktuelle E-Fahrzeuge machten das möglich. Neben Vorträgen und Diskussionen standen die Netzwerkbildung mit Forschern, Entwicklern und Managern ebenso wie die Erschließung innovativer Geschäftsfelder im Fokus der Veranstaltung.

Eindrücke finden Sie hier: https://www.facebook.com/europelektromobil